8 rue Pierre Bonnard

27200 VERNON

Die Mühle mit unterschlächtigem Wasserrad wurde durch die Strömung des Flusses angetrieben. Im Jahr 1204, als die Normandie Teil der französischen Krondomäne wurde, verlor Vernon seine militärische Rolle. Philipp II. August gewährte daraufhin einem seiner Gefolgsleute die Möglichkeit, auf der Brücke eine Mühle zu errichten. Im 18. Jahrhundert waren sechs Weizenmühlen in Betrieb. Im Oktober 1849 führte die Fertigstellung eines Staudamms, der im Tal bei Notre-Dame-de-l'Isle gebaut wurde, zur schlagartigen Stilllegung der vier verbliebenen Mühlen und die Müller wurden zur Arbeitslosigkeit verurteilt.

Von 01/01/2022 bis 31/12/2022
  • Ouvert

In der Nähe